Manager Zeugnis - Ihr  Ansprechpartner für Arbeitszeugnisse und Referenzschreiben in Spitzenqualität

 

USP-hochwertige Arbeitszeugnisse, Referenzschreiben, Bewerbungsunterlagen

 

Manager Zeugnis

Arbeitszeugnis

Moderne Arbeitszeugnisse

Basisinformationen für ein Arbeitszeugnis

Leistungsbeurteilung im Manager Zeugnis

Arbeitszeugnis für Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte - Wertungen darstellen

Formulierungen im Arbeitszeugnis

Fehler im Arbeitszeugnis für Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte

Arbeitszeugnisse erstellen - Tipps für Vorgesetzte und Arbeitgeber
 

Arbeitszeugnisse für Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte - Dienstleistung
 

Analyse Arbeitszeugnis für Manager

Übliche Textbausteine im Arbeitszeugnis

Arbeitszeugnisse selber schreiben?

Arbeitszeugnisse interpretieren und entschlüsseln

Ausbildungszeugnis - ein Spezifikum

Arbeitszeugnisse erstellen - im Auftrag von Unternehmen und Konzernen

Beurteilungen im Manager Zeugnis

Schlechte Arbeitszeugnisse im Management

Geheimsprache im Arbeitszeugnis - vollkommen veraltet und wenig zielführend

Arbeitszeugnisse für das Leitende (Top) Management

Arbeitszeugnis für Geschäftsführer, geschäftsführende Gesellschafter und Vorstand

Arbeitszeugnis - Grundlagen

Zwischenzeugnis als Grundlage für ein Endzeugnis

Wie lang muss ein Arbeitszeugnis für Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte sein? 

Arbeitszeugnis Führungskraft

Arbeitszeugnis schreiben für Manager
 

Arbeitszeugnis Projektleiter


Referenzen schreiben
 

Referenzschreiben - Das Arbeitszeugnis für Interim Manager Freiberufler und Unternehmer
 

Empfehlungsschreiben, berufliche Referenzen

Referenzschreiben in Englisch oder anderen Sprachen

Referenzschreiben für Firmen
 



Bewerbungsunterlagen entwickeln

Bewerbung schreiben

Bewerbung in Englisch oder anderen Sprachen

Tipp: analysieren Sie die Stellenanzeige

Initiativbewerbungen

Motivation Letter - das Anschreiben

Kompetenzprofil

Lebenslauf - Aufbau und Information

Das Anschreiben einer gelungenen Bewerbung

Die Bewerbungsmappe

Das Vorstellungsgespräch

Fragen im Vorstellungsgespräch
 

Bewerbung erstellen - Dienstleistung
 

Rechte und Pflichten im Bewerbungsprozess

Musterbewerbungen

Bewerbungen - Absagen

Links und Infos

 

 

zentrale Themen unserer Serviceleistungen
(auch von unseren verwandten Seiten)

Arbeitszeugnis erstellen  und schreiben (lassen)  Arbeitszeugnis  Formulierungen  Zeugnis für Führungskräfte und Geschäftsführer  Service  Arbeitszeugnisse für Unternehmen und Firmen  Arbeitszeugnis  entschlüsseln verfassen Profi Arbeitszeugnis  formulieren  Geschäftsführer und Führungskräfte Arbeitszeugnis schreiben   Arbeitszeugnis Geschäftsführer und Vorstand  Arbeitszeugnis verfassen lassen   Arbeitszeugnis Interim Manager  Referenzen und Referenzschreiben

Home    Arbeitszeugnis    Referenzschreiben    Bewerbungen    unser Service für Sie    Kontakt    Impressum    Preise   AGBs

  • Die Bewerbungsmappe
  •  

    Onlinebewerbung oder Bewerbungsmappe?Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Bewerbungsmappen zu kaufen mit ebenso unterschiedlichem Preisniveau - wobei die teuersten nicht unbedingt die besten sind

    Folgende Kriterien können ausschlaggebend sein:

    - die Mappe sollte eine dezente Farbe haben (bewährt haben sich weiß, schwarz, dunkelblau, -grün, grau)

    - die Mappe sollte aus Plastik sein (Wiederverwendbarkeit) und

    - auf der Vorderseite eine Klarsichtfolie haben (so kann man sofort IHRE Bewerbung auch beim Durchblättern verschiedener Unterlagen erkennen)

    - die Klarsichtfolie sollte keinesfalls glänzen, sondern etwas milchig sein (spiegelnde Folien reflektieren das Licht der Deckenbeleuchtung und strapazieren das Auge des Lesers)

    - die Mappe sollte schmal und ohne dicken “Rücken” sein (so rutscht sie nicht aus einem Stapel heraus auf den Boden oder zwischen andere Unterlagen)

    - die Mappe sollte die Blätter mit einem “Schieber” festklemmen, so dass man einzelne Blätter leicht herausnehmen kann (Kopien des Lebenslaufes gehen zur Entscheidungsfindung oft auch noch an andere Entscheidungsträger des Unternehmens oder ggf. “auf  Wiedervorlage”)

    - die Mappe sollte nicht zu billig (schlechte Qualität) und auch nicht zu teuer sein (es scheint üblich zu werden, eingesandte Unterlagen kommentarlos zu behalten)
     

    Hier sehen Sie einige sinnvolle Beispiele:

                        

     

    Vermeiden Sie auf jeden Fall Mappen,

    - die man erst dreimal auseinander falten muss, um zu sehen, wer sich hier denn nun bewirbt.
           Praktikabilität geht vor Optik!

    - die allzu krass hervorstechen (Rückschlüsse auf Ihre Persönlichkeit - Stichwort
          Geltungsbedürfnis - sind Ihnen sicher)

    - die - erst mal gefüllt - ziemlich schlampig aussehen

     

    Der Anhang

    In der Reihenfolge des Lebenslaufes heften Sie die erforderlichen Zeugnisse und Unterlagen als Anhang zur Bewerbung. Der Lebenslauf liegt zuoberst, ihm folgt die Kopie des letzten (jüngsten) Arbeitgeberzeugnisses, das letzte Blatt ist gewöhnlich das Abschlusszeugnis der zuletzt besuchten Schule.

    Bitte legen Sie alle Arbeitszeugnisse (sofern vorhanden und sofern es sich nicht um Ferienjobs von kurzer Dauer handelt) und Bescheinigungen zu besuchten Fortbildungen bei. Veraltete Seminarbescheinigungen, Heiratsurkunden, Schulzeugnisse der Klassen 1 bis 9 (sofern kein Abschluss/Abgangszeugnis) haben in den Bewerbungsunterlagen nichts zu suchen. Sie blähen die Mappe unnötig auf und demotivieren den Leser (und das wollen Sie doch nicht?) Bitte achten Sie deshalb streng darauf, nur die wirklich wesentlichen Informationen beizufügen - Bewerbungsmappen mit mehr als 10 Seiten Anlage werden kaum noch gelesen! Dieser Tipp gilt umso mehr für Akademiker, die eine Vielzahl von Nachweisen besitzen und oft auch der Bewerbung beifügen - dieses Vorgehen wirkt absolut kontraproduktiv.Wir freuen uns, wenn Sie sich auf den nachfolgenden Seiten näher informieren und stehen Ihnen gern für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

                • 1Kontakt