Manager Zeugnis - Ihr  Ansprechpartner für Arbeitszeugnisse und Referenzschreiben in Spitzenqualität

 

USP-hochwertige Arbeitszeugnisse, Referenzschreiben, Bewerbungsunterlagen

 

Manager Zeugnis

Arbeitszeugnis

Moderne Arbeitszeugnisse

Basisinformationen für ein Arbeitszeugnis

Leistungsbeurteilung im Manager Zeugnis

Arbeitszeugnis für Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte - Wertungen darstellen

Formulierungen im Arbeitszeugnis

Fehler im Arbeitszeugnis für Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte

Arbeitszeugnisse erstellen - Tipps für Vorgesetzte und Arbeitgeber
 

Arbeitszeugnisse für Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte - Dienstleistung
 

Analyse Arbeitszeugnis für Manager

Übliche Textbausteine im Arbeitszeugnis

Arbeitszeugnisse selber schreiben?

Arbeitszeugnisse interpretieren und entschlüsseln

Ausbildungszeugnis - ein Spezifikum

Arbeitszeugnisse erstellen - im Auftrag von Unternehmen und Konzernen

Beurteilungen im Manager Zeugnis

Schlechte Arbeitszeugnisse im Management

Geheimsprache im Arbeitszeugnis - vollkommen veraltet und wenig zielführend

Arbeitszeugnisse für das Leitende (Top) Management

Arbeitszeugnis für Geschäftsführer, geschäftsführende Gesellschafter und Vorstand

Arbeitszeugnis - Grundlagen

Zwischenzeugnis als Grundlage für ein Endzeugnis

Wie lang muss ein Arbeitszeugnis für Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte sein? 

Arbeitszeugnis Führungskraft

Arbeitszeugnis schreiben für Manager
 

Arbeitszeugnis Projektleiter


Referenzen schreiben
 

Referenzschreiben - Das Arbeitszeugnis für Interim Manager Freiberufler und Unternehmer
 

Empfehlungsschreiben, berufliche Referenzen

Referenzschreiben in Englisch oder anderen Sprachen

Referenzschreiben für Firmen
 



Bewerbungsunterlagen entwickeln

Bewerbung schreiben

Bewerbung in Englisch oder anderen Sprachen

Tipp: analysieren Sie die Stellenanzeige

Initiativbewerbungen

Motivation Letter - das Anschreiben

Kompetenzprofil

Lebenslauf - Aufbau und Information

Das Anschreiben einer gelungenen Bewerbung

Die Bewerbungsmappe

Das Vorstellungsgespräch

Fragen im Vorstellungsgespräch
 

Bewerbung erstellen - Dienstleistung
 

Rechte und Pflichten im Bewerbungsprozess

Musterbewerbungen

Bewerbungen - Absagen

Links und Infos

 

 

zentrale Themen unserer Serviceleistungen
(auch von unseren verwandten Seiten)

Arbeitszeugnis erstellen  und schreiben (lassen)  Arbeitszeugnis  Formulierungen  Zeugnis für Führungskräfte und Geschäftsführer  Service  Arbeitszeugnisse für Unternehmen und Firmen  Arbeitszeugnis  entschlüsseln verfassen Profi Arbeitszeugnis  formulieren  Geschäftsführer und Führungskräfte Arbeitszeugnis schreiben   Arbeitszeugnis Geschäftsführer und Vorstand  Arbeitszeugnis verfassen lassen   Arbeitszeugnis Interim Manager  Referenzen und Referenzschreiben

Home    Arbeitszeugnis    Referenzschreiben    Bewerbungen    unser Service für Sie    Kontakt    Impressum    Preise   AGBs


  •  
  •  
  • Motivation Letter - das Anschreiben
  •  

    ein aussagefähiges Bewerbungsanschreiben macht etwas Mühe - es lohnt sich aberDer Papierkorb füllt sich unaufhaltsam. Jeder Entwurf für das Bewerbungsanschreiben wirkt irgendwie gekünstelt, gerät zu lang und sagt im Grunde gar nichts aus. Max S. ist verzweifelt. Wie soll er nur erklären, dass er nach 4 erfolgreichen Berufsjahren in einer Marketingagentur jetzt - nach einer mehrmonatigen Zeit der Arbeitslosigkeit aufgrund der Insolvenz des Arbeitgebers - wieder im alten Beruf als Groß- und Außenhandelskaufmann arbeiten möchte? Alle Darstellungsversuche wirken wie der Griff nach dem letzten Strohhalm und es soll auf gar keinen Fall so aussehen, als bewerbe er sich auf alles, was sich am Markt bewegt. Was also tun?

    Viele Bewerber tun sich sehr schwer mit der passenden Begründung für ihre Bewerbung. Man möchte echtes Interesse signalisieren, die Bereitschaft, sich voll und ganz für den Job einzusetzen und ist - nicht zuletzt durch den Mangel an Stellenausschreibungen - gezwungen, möglichst flexibel zu reagieren.

    Zunächst einmal ist es sinnvoll, sich nicht mit den möglichen negativen Gedanken des zukünftigen Arbeitgebers auseinanderzusetzen und sich mit seinen eigenen Vermutungen in diese Richtung verrückt zu machen. So stehen wir uns selbst im Weg, statt eine sinnvolle Lösung zu finden. Lenken wir den Blick doch lieber auf die Qualifikation. Im Falle von Max S. könnten seine zusätzlichen Kenntnisse in den Bereichen Werbung und Marketing durchaus einen Gewinn für den Arbeitgeber darstellen und weiterführende Einsatzmöglichkeiten eröffnen.

    Er sollte also im Anschreiben sein Qualifikationsprofil kurz umschreiben und erkennbar machen, dass er aktiv nach einem beruflichen Wiederanschluss und einer anspruchsvollen Aufgabe sucht. Ob er dabei im Groß- und Außenhandel oder im Marketingbereich sucht, wäre damit völlig irrelevant. Die Begründung ist einfach, ehrlich und überzeugend. Mehr brauchen wir nicht.

     

    Ein gutes Anschreiben ist immer kurz und enthält folgende Elemente:

    - was habe ich bisher gemacht?

    - was mache ich zur Zeit?

    - warum bewerbe ich mich auf die Stelle?

    - Schlussformel und Gruß

    Bitte verfallen Sie nicht in den oft gemachten Fehler, im Anschreiben Ihr Leben, Ihre derzeitige Lebenssituation und Ihre Entscheidungen zu erklären - die Länge dieses “Begleitbriefes” zur Bewerbung sollte eine Din A4 Seite nicht überschreiten.

    Ich gebe Ihnen hier zwei Beispiele für gelungene Anschreiben:

     

    Bewerbung um eine Teilzeitposition in der Administration

    Sehr geehrter Herr Müller,

    seit nunmehr 19 Jahren arbeite ich erfolgreich als Sekretärin/Assistentin und qualifizierte Sachbearbeiterin. Während meiner bisherigen beruflichen Tätigkeiten eignete ich mir umfassende und fundierte Fähigkeiten und Erfahrungen auf den Gebieten der administrativen Unterstützung, der Personalverwaltung und Büroleitung an. Darüber hinaus beherrsche ich aufgrund meiner Ausbildung, meiner beruflichen Einsatzbereiche und meines einjährigen geschäftlichen Aufenthaltes in den USA die englische, bzw. amerikanische Sprache mit hohem Perfektionsgrad.

    Bis zum 30. April 2005 arbeitete ich in der Sachbearbeitung eines mittelständischen Import-/ Exportunternehmens in Münster. Bedauerlicherweise verlor ich meinen verantwortungsvollen Aufgabenbereich infolge einer betrieblichen Umstrukturierungmaßnahme. Ich suche deshalb eine neue herausfordernde und anspruchsvolle Tätigkeit, die ich engagiert, zuverlässig und kompetent wahrnehme. Eine Teilzeit- tätigkeit mit ca. 25 Stunden/Woche, primär am Vormittag, wäre ideal. Selbstverständlich arbeite ich mich schnell und fachkundig ein und entwickle ich mich gern beruflich weiter.

    Ich freue mich, wenn Sie eine zukünftige erfolgreiche Zusammenarbeit positiv einschätzen und eine Einsatzmöglichkeit für mich in Ihrem Unternehmen sehen. Für ein weiterführendes Informationsgespräch stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen

     

    Bewerbung als Kundenberater im Vertrieb

    Sehr geehrter Herr Meier,

    seit über 15 Jahren bin ich  im Vertrieb von IT-Systemlösungen erfolgreich. Ich verfüge über umfassende und fundierte Erfahrungen und Kenntnisse in der  Entwicklung und dem Aufbau von Vertriebsinfrastrukturen und in der Ausarbeitung und Umsetzung von Marketingkonzepten. Auch die Akquisition von Neukunden und die lösungsorientierte Beratung und Betreuung des bestehenden Kundenstamms zählt zu den Aufgaben, die ich sicher, kompetent und mit großem Engagement erfülle.

    Ende 2003 habe ich mich - aufgrund der Insolvenz meines Arbeitgebers und des damit verbundenen Verlustes meines Verantwortungsbereichs - als Vertriebsberater selbstständig gemacht und vermarkte für meine Kunden Datenfunkmodule und Modems. Ich suche nun ein Unternehmen für das ich mein fachliches und vertriebsbezogenes Potential erfolgreich und weiterführend einsetzen kann. Gerne überzeuge ich Sie von meiner ziel- und ergebnisorientierten Arbeitsweise, meiner Teamfähigkeit und meiner Begeisterung für vertriebliche Herausforderungen.

    Ich freue mich über einen Termin für ein weiterführendes Informationsgespräch.

    Mit freundlichen GrüßenWir freuen uns, wenn Sie sich auf den nachfolgenden Seiten näher informieren und stehen Ihnen gern für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

                • 1Kontakt

     

 

 

USP Unternehmensberatung Sabine Gläser 
© 2014