Manager Zeugnis - Ihr  Ansprechpartner für Arbeitszeugnisse und Referenzschreiben in Spitzenqualität

 

USP-hochwertige Arbeitszeugnisse, Referenzschreiben, Bewerbungsunterlagen

 

Manager Zeugnis

Arbeitszeugnis

Moderne Arbeitszeugnisse

Basisinformationen für ein Arbeitszeugnis

Leistungsbeurteilung im Manager Zeugnis

Arbeitszeugnis für Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte - Wertungen darstellen

Formulierungen im Arbeitszeugnis

Fehler im Arbeitszeugnis für Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte

Arbeitszeugnisse erstellen - Tipps für Vorgesetzte und Arbeitgeber
 

Arbeitszeugnisse für Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte - Dienstleistung
 

Analyse Arbeitszeugnis für Manager

Übliche Textbausteine im Arbeitszeugnis

Arbeitszeugnisse selber schreiben?

Arbeitszeugnisse interpretieren und entschlüsseln

Ausbildungszeugnis - ein Spezifikum

Arbeitszeugnisse erstellen - im Auftrag von Unternehmen und Konzernen

Beurteilungen im Manager Zeugnis

Schlechte Arbeitszeugnisse im Management

Geheimsprache im Arbeitszeugnis - vollkommen veraltet und wenig zielführend

Arbeitszeugnisse für das Leitende (Top) Management

Arbeitszeugnis für Geschäftsführer, geschäftsführende Gesellschafter und Vorstand

Arbeitszeugnis - Grundlagen

Zwischenzeugnis als Grundlage für ein Endzeugnis

Wie lang muss ein Arbeitszeugnis für Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte sein? 

Arbeitszeugnis Führungskraft

Arbeitszeugnis schreiben für Manager
 

Arbeitszeugnis Projektleiter


Referenzen schreiben
 

Referenzschreiben - Das Arbeitszeugnis für Interim Manager Freiberufler und Unternehmer
 

Empfehlungsschreiben, berufliche Referenzen

Referenzschreiben in Englisch oder anderen Sprachen

Referenzschreiben für Firmen
 



Bewerbungsunterlagen entwickeln

Bewerbung schreiben

Bewerbung in Englisch oder anderen Sprachen

Tipp: analysieren Sie die Stellenanzeige

Initiativbewerbungen

Motivation Letter - das Anschreiben

Kompetenzprofil

Lebenslauf - Aufbau und Information

Das Anschreiben einer gelungenen Bewerbung

Die Bewerbungsmappe

Das Vorstellungsgespräch

Fragen im Vorstellungsgespräch
 

Bewerbung erstellen - Dienstleistung
 

Rechte und Pflichten im Bewerbungsprozess

Musterbewerbungen

Bewerbungen - Absagen

Links und Infos

 

 

zentrale Themen unserer Serviceleistungen
(auch von unseren verwandten Seiten)

Arbeitszeugnis erstellen  und schreiben (lassen)  Arbeitszeugnis  Formulierungen  Zeugnis für Führungskräfte und Geschäftsführer  Service  Arbeitszeugnisse für Unternehmen und Firmen  Arbeitszeugnis  entschlüsseln verfassen Profi Arbeitszeugnis  formulieren  Geschäftsführer und Führungskräfte Arbeitszeugnis schreiben   Arbeitszeugnis Geschäftsführer und Vorstand  Arbeitszeugnis verfassen lassen   Arbeitszeugnis Interim Manager  Referenzen und Referenzschreiben

Home    Arbeitszeugnis    Referenzschreiben    Bewerbungen    unser Service für Sie    Kontakt    Impressum    Preise   AGBs


  •  
  • Bewerbungen - Absagen


  • Auf viele Bewerbungen folgen Absagen - das muss nicht seinAbsagen sind jedem Bewerber bekannt. Meist ist es ein Standardtext, “...dass man sich für einen Mitbewerber entschieden hat, der in idealer Weise auf das Anforderungsprofil passte”, oder “...dass man leider, auch nach sehr sorgfältiger Prüfung der Bewerbungsunterlagen, keine Einsatzmöglichkeit im Unternehmen für den Bewerber finden konnte. Das ist jedes Mal bitter, denn mit jeder Bewerbung schwingt doch die Hoffnung nach einem erfolgreichen Neuanfang mit, die mit der Absage zunichte gemacht wird.
  • In der Folge schreiben sich die meisten Bewerber die Schuld für ein Versagen zu, das sie gar nicht beeinflussen konnten. Viele unterschiedliche Gründe führen in der Regel zu einer Absage - niemals sind sie aber in der Person des Bewerbers zu finden. Generell ist kein Bewerber zu alt, unterqualifiziert oder ungeeignet.

    Man muss alle - häufig als negativ oder ungenügend wahrgenommene - Faktoren wie:

  • - zu hohe oder zu geringe berufliche Qualifikation
  • - unzureichende fachliche Kompetenzen
  • - zu geringe berufliche Erfahrungen
  • - fehlende oder “falsche” Weiterbildungen / Zertifizierungen
  • - altersbedingte oder geschlechtsspezifische Kriterien
  • - häufige Stellenwechsel
  • - Lücken im Lebenslauf
  • - und vieles mehr, je nach Wahrnehmung der Person
     
  • im Kontext der ausgeschriebenen Position und der Erwartungshaltung des Unternehmens sehen.

    Sicherlich ist es für “Berufswiedereinsteiger/-innen” (ein, wie ich finde lächerlicher Begriff, denn die meisten Frauen und Männer, die aus der Familienbetreuung kommen, haben lediglich für einige Zeit ihren Job gewechselt, aber niemals aufgehört zu arbeiten) schwer, eine geeignete Anschlusstelle zu finden - insbesondere mit reduzierter Stundenzahl. In der Regel stehen Teilzeitstellen innerhalb eines Unternehmen nur begrenzt zur Verfügung. Ganz besonders eng kann es werden, wenn man hauptsächlich vormittags arbeiten möchte (wenn die Kinder in der Schule sind), diese Arbeitsplätze sind hieß begehrt und sehr umkämpft. Hier ist meist derjenige erfolgreich, der die Verbindung zum Unternehmen immer aufrecht gehalten hat und über interne Fürsprecher und ein gut funktionierendes Netzwerk verfügt.

    Auch ein fortgeschrittenes Alter ist heute kaum noch ein Grund für eine Absage. Es hängt immer sehr von der angestrebten Position ab: es gibt aufgrund der immer älter werdenden Zielgruppe (Kunden) für ältere Mitarbeiter immer mehr berufliche Möglichkeiten - weil sie einfach mehr Akzeptanz am Markt finden. Insbesondere an zentralen Schaltstellen mit Beratungsfunktion strahlt ein reiferer Mitarbeiter mehr Vertrauenswürdigkeit und Seriosität, Fachkompetenz und Erfahrung aus. So sitzen immer mehr ältere Mitarbeiter/-innen an der Rezeption bei Ärzten zum Beispiel.

     

    Gern stelle ich Ihnen hier einige hilfreiche Informationen in Bezug auf Bewerbungen und Absagen zur Verfügung. Ich bin sicher, es ist viel hilfreiches dabei, dass Ihnen möglicherweise zukünftig weiterhilft. Wenn Sie einen umfassenden Service oder Beratung suchen, informieren Sie sich bitte über meine Angebote .

     

                  1Kontakt

     

     

USP Unternehmensberatung Sabine Gläser 
© 2015